1. Einleitung.

TechTarget, Inc. und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen „TechTarget“, „wir“, „uns“ oder „unser“) ist ein führender Anbieter von Erkenntnissen zum Thema Kaufabsicht für Einkäufer von Unternehmenstechnologien. TechTarget besitzt und betreibt über 140 unternehmenstechnologiespezifische Websites und veröffentlicht oder sponsert Artikel, Blogs, Newsletter, Definitionen, Umfragen, Forschungsarbeiten und andere Original-Premiuminhalte zu über 10.000 einzigartigen IT-Themen („Premium-Services“). Als solches spricht TechTarget ein breites Spektrum von Personen an, von denen einige unsere Websites nur gelegentlich besuchen und auf unsere Inhalte Bezug nehmen, und andere, die sich registrieren, um Mitglieder unseres Website-Netzwerks zu werden. Die Besucher unserer Website und unsere Mitglieder sind im Allgemeinen Fachleute in ihren jeweiligen Branchen. Diejenigen, die sich dafür entschieden haben, ein Registrierungsformular auszufüllen oder anderweitig Mitglied zu werden, erhalten Zugang zu diesen Premium-Services, die den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und unseren Nutzungsbedingungen unterliegen. Damit wir diese Premium-Services kostenlos anbieten können, erklären sich die Mitglieder damit einverstanden, von uns und unseren Partnern (z. B. unseren Kunden, die unsere Mitglieds-Kontaktdaten durch Lead-Generierung, Content-Syndication, Branding und andere ähnliche Produkte und Services erwerben) personalisierte Inhalte, Werbung sowie Vertriebs- und Marketingmitteilungen zu erhalten, die für ihre beruflichen Interessen relevant sind. Falls Sie keine personalisierten Inhalte, Anzeigen sowie Vertriebs- und Marketingmitteilungen von TechTarget und seinen Partnern erhalten möchten, werden Sie bitte nicht Mitglied. Beachten Sie, dass Sie diese Mitteilungen jederzeit wieder abbestellen können, während Sie weiterhin kostenlosen Zugang zu unseren Premium-Services erhalten.

Wir fühlen uns dem Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie zu lesen, um besser zu verstehen, welche Daten wir erheben, wie wir sie verwenden und an wen wir sie gegebenenfalls weitergeben. Außerdem erhalten Sie in dieser Datenschutzrichtlinie Informationen darüber, wie Sie die Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten steuern können.

Bitte beachten Sie, dass TechTarget als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher angesehen wird, da es sich um personenbezogene Daten (wie dieser Begriffe durch das geltende Recht definiert wird) handelt, die in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Website, einschließlich Ihrer Mitgliedschaftsinformationen, weitergegeben werden. Indem Sie TechTarget aufrufen, Mitglied werden oder TechTarget nutzen oder auf andere Weise angeben, dass Sie dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen, erklären Sie sich damit einverstanden und ermächtigen uns, Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben zu verwenden.

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte über den Link „Kontaktieren Sie uns“ auf unserer Unternehmenswebsite unter www.techtarget.com, indem Sie uns eine E-Mail an privacy@techtarget.com senden oder Sie uns schreiben an: TechTarget, Inc., Attn: Data Protection Officer, 275 Grove Street, Newton, Massachusetts 02466.

  1. Was deckt diese Datenschutzrichtlinie ab?

Diese Datenschutzrichtlinie umfasst Daten, die von TechTarget über die Websites des Unternehmens erhoben werden, und beschreibt die personenbezogenen Daten, die wir von Website-Besuchern, Benutzern, die ein Registrierungsformular ausfüllen, um Mitglied bei TechTarget zu werden, Dienstleistern und Dritten, die für uns Funktionen ausführen, Mitarbeitern, die unsere Mitarbeiter oder autorisierte Auftragnehmer sind, und Stellenbewerbern verarbeiten und erheben. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie sind personenbezogene Daten alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Von Zeit zu Zeit kann TechTarget die Dienste Dritter, wie z. B. Dienstleister für Datenanhänge oder Datenhygiene, in Anspruch nehmen und andere personenbezogene Daten von diesen Dienstleistern erhalten, um u. a. die Richtigkeit der Aufzeichnungen über seine Mitgliedschaft zu gewährleisten. Daher können die Services von TechTarget auch personenbezogene Daten umfassen, die von Dritten erhalten werden.

  1. Welche Daten erheben oder erhalten wir?

Wir erheben oder erhalten Daten auf verschiedene Weisen. In vielen Fällen entscheiden Sie selbst, welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen.

A. Direkt von Ihnen. Wir erheben eine Vielzahl von Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese direkt zur Verfügung stellen oder wenn wir sie von Ihnen anfordern. Einige Beispiele für diese Fälle sind nachfolgend aufgeführt:

  • Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir empfangen, speichern und erheben alle personenbezogenen Daten, die Sie uns direkt über eine unserer Websites oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, einschließlich Visitenkarten, E-Mails und telefonischer Mitteilungen. Wenn Sie beispielsweise ein Registrierungsformular ausfüllen und absenden, um ein TechTarget-Mitglied zu werden, einen bestimmten Inhalt herunterzuladen, eine Anleitung oder Demonstration eines unserer Produkte oder Services anzufordern, oder falls Sie Interesse an einer Messe bekundet haben, an der TechTarget teilgenommen hat oder die von TechTarget veranstaltet wurde, und Ihren Ausweis im Rahmen Ihrer Teilnahme an einer solchen Veranstaltung scannen lassen, dann haben wir Ihre Kontaktdaten erhalten, einschließlich Ihres Unternehmens, Ihres Namens, Ihrer Arbeitsadresse, Ihrer geschäftlichen E-Mail, Ihrer Telefonnummer, Ihrer beruflichen Daten und Ihres geografischen Standorts. Wir bitten Sie möglicherweise zu anderen Zeitpunkten um ähnliche Daten, z. B., wenn Sie sich über unsere Websites auf eine Stelle bewerben oder unsere Formulare „Kontaktieren Sie uns“ oder „Fragen Sie einen Experten“ verwenden.
  • Daten über andere, die an unseren Inhalten oder Websites interessiert sein könnten. Unsere Websites können eine „E-Mail an einen Freund senden“- oder „teilen“-Funktion enthalten, die es jemandem ermöglicht, Inhalte per E-Mail an Dritte zu senden. Wenn Sie diese Funktion nutzen, verwenden wir die E-Mail-Adresse des vorgesehenen Empfängers nur für den Zweck, den entsprechenden Inhalt an diese Person zu senden. Sie sollten niemals die personenbezogenen Daten einer anderen Person an Dritte weitergeben, ohne vorher die Zustimmung der anderen Person erhalten zu haben.
  • Von Mitgliedern generierte Inhalte. Einige Websites bieten von Mitgliedern generierte Inhalte in Form eines Mitgliederbewertungsbereichs oder von Foren-Communities. Um in diesen Foren interagieren zu können, muss eine Person zunächst das entsprechende Registrierungsformular ausfüllen. Die von der Person bereitgestellten Daten können im öffentlichen Profil der Person in unseren Foren angezeigt werden und können von allen Besuchern der Website eingesehen werden. Um die Privatsphäre der Personen zu gewährleisten, zeigen wir keine E-Mail-Adressen von Personen an, die in solchen Foren Kommentare abgegeben oder solche Inhalte beigetragen haben.

B. Drittanbieter und Partner. Wir beauftragen Drittanbieter und Partner mit der Bereitstellung von Daten, und wir nutzen außerdem öffentlich zugängliche Quellen, um unsere Mitgliedsdaten zu ergänzen und die Personalisierung unserer Premium-Services zu verbessern. Zum Beispiel:

  • Ergänzende Daten und Daten Wir können Ihre personenbezogenen Daten von Dritten erheben, erhalten oder ergänzen, die uns eine Lizenz dafür erteilen oder die uns diese Daten auf andere Weise zur Verfügung stellen. Dazu können Daten gehören, die über Telefon, Sendungen oder Veranstaltungen, von Kunden, Verkäufern, Lieferanten, Dritten oder aus kommerziell verfügbaren Quellen (z. B. Datenbroker, Datenaggregatoren, öffentlichen Datenbanken usw.) sowie von Partnern oder verbundenen Unternehmen, die Co-Branding-Kampagnen oder Mitgliedschaftsinitiativen durchführen, zur Verfügung gestellt werden. So können wir beispielsweise einen Vertrag mit einem Drittpartner oder einem verbundenen Unternehmen abschließen, um Sie per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um festzustellen, ob Sie an bestimmten, auf Ihr berufliches Interesse zugeschnittenen Inhalten und/oder an einer Mitgliedschaft interessiert sind.
  • Öffentliche Quellen und Quellen in sozialen Netzwerken. Wir können Ihre personenbezogenen Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie Unternehmenswebsites, Branchenverzeichnissen oder Plattformen für soziale Netzwerke, erheben oder erhalten. Sie können der Erhebung und Nutzung von Daten durch Dritte (wie z. B. ein soziales Netzwerk oder eine Werbeplattform) für die gezielte Anzeigenschaltung widersprechen, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen bei dem Dritten aktualisieren oder indem Sie die im folgenden Absatz beschriebenen Anweisungen zu den Tracking-Technologien befolgen.

C. Cookies und andere Tracking-Tools. Wir verwenden Cookies, Clear GIFs, Web Beacons, Tracking-Technologien oder andere ähnliche Lösungen („Tracking-Technologien“), um bestimmte Daten zu erheben oder zu erhalten, wenn Sie eine TechTarget-Website besuchen oder nutzen oder eine E-Mail, einen Newsletter lesen oder anderweitig mit Inhalten von uns interagieren. Diese Tracking-Technologien können Erstanbieter-Cookies (d. h. die von der besuchten Website stammenden Cookies) und Drittanbieter-Cookies (d. h. die von einer anderen als der besuchten Website stammenden Cookies), lokal freigegebene Elemente (allgemein als „Flash-Cookies“ oder „HTML-5-Cookies“ bezeichnet) und Tracking-Pixel (einschließlich transparenter Gif-Dateien oder „Clear GIFs“) umfassen. Sie können die Cookies, die wir auf unseren Websites einsetzen, über unser Einwilligungsmanagement-Tool einsehen und verwalten.

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen oder einen Online-Service nutzen. Cookies ermöglichen es uns zum Beispiel, Sie zu identifizieren und zu authentifizieren und Ihre Einstellungen zu speichern, damit wir Ihre Nutzererfahrung auf unseren Websites verbessern können. Sie helfen uns außerdem dabei, Ihnen Werbeanzeigen bereitzustellen, die für Ihre beruflichen Interessen relevant sind, und um zusammengefasste Prüfungen, Untersuchungen und Berichte für Werbekunden zu erstellen, unseren Service zu verstehen und zu verbessern und zu wissen, wann Ihnen Inhalte gezeigt wurden. Da Ihr Webbrowser möglicherweise Werbung und Beacons direkt von den Servern von Werbenetzwerken Dritter anfordert, können diese Netzwerke Cookies von Dritten anzeigen, bearbeiten oder einsetzen, so, als hätten Sie eine Seite von deren Website aufgerufen. Die von TechTarget bereitgestellten Werbeanzeigen können ebenfalls Cookies von Dritten setzen. Die meisten Browser sind anfänglich so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies abweist oder anzeigt, wann ein Cookie gesendet wird.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die Cookies aktiviert zu lassen, da Cookies es Ihnen ermöglichen, einige Funktionen der Website von TechTarget zu nutzen. Falls Sie sie ablehnen oder löschen, können Teile unserer Website und der Premium-Services möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren. Selbst, falls Sie Cookies ablehnen oder löschen, erhalten Sie weiterhin Werbung, die allerdings nicht auf Ihre Präferenzen, Nutzungsmuster oder beruflichen Interessen zugeschnitten ist. Soweit gesetzlich zulässig, gehen wir davon aus, dass Sie durch Ihre fortgesetzte Nutzung die Zustimmung zum Erhalt sämtlicher Cookies auf unseren Websites erteilt haben; andernfalls gilt die Annahme solcher Cookies durch Ihre Browsereinstellungen oder unser Einwilligungsmanagement-Tool als Ihre Einwilligung in die Nutzung solcher Tracking-Technologien.

TechTarget und seine Partner verwenden mehrere verschiedene Arten von Cookies auf unseren Websites, darunter die folgenden:

  • Unbedingt erforderliche Cookies. Unbedingt erforderliche Cookies erleichtern die Bedienung unserer Websites. Ohne den Einsatz dieser Cookies würden Teile unserer Websites nicht ordnungsgemäß funktionieren. So verwenden wir beispielsweise wesentliche Cookies, um zu erkennen, welche unserer Besucher sich zuvor registriert haben, um auf unsere Premium-Services zugreifen zu können.
  • Performance-Cookies. Performance-Cookies helfen uns dabei, die Performance unserer Websites und die Interaktion der Nutzer mit diesen zu überwachen. Diese Cookies erheben Daten, beispielsweise, wie oft Nutzer unsere Websites besuchen, welche Seiten sie wann besuchen und welche anderen Websites sie vor ihrem Besuch auf unseren Websites genutzt haben, und liefern uns Daten, die es uns ermöglichen, unsere Websites und Services zu verbessern.
  • Funktionale Cookies. Funktionale Cookies werden verwendet, um Ihre Einstellungen für unsere Websites zu speichern und Ihre Identität zu authentifizieren. So verwenden wir beispielsweise funktionale Cookies, um Ihren Namen und Ihr Passwort auf unseren Websites zu erkennen und zu speichern.
  • Flash-Cookies. Wenn Sie eine unserer Websites nutzen, die den Macromedia Flash Player verwendet, kann ein kleines Flash-Cookie verwendet werden. Der Zweck der Verwendung dieser Cookies ist es, Ihre Flash-Player-Einstellungen zu speichern und Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern.
  • Verhaltensbasierte Werbe-Cookies. TechTarget und seine Partner verwenden verhaltensbasierte Werbe-Cookies, um Ihnen beim Besuch von Websites innerhalb und außerhalb unseres Netzwerks Werbung anbieten zu können, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Verhaltensbasierte Werbe-Cookies analysieren Daten über Ihre Interessen und Ihren Surf-Verlauf und stellen Ihnen innerhalb und außerhalb unseres Netzwerks Werbung bereit, die diesen Interessen entspricht. Verhaltensbasierte Werbung ist eine Art von Werbung, die auf Ihrer Web-Browsing-Aktivität über einen bestimmten Zeitraum hinweg basiert – sie unterscheidet sich also von der Werbung, die Sie eventuell sehen, wenn Sie online über eine Suchmaschine (z. B. Google, Yahoo oder Bing) oder auf einer Website, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt besuchen, nach etwas suchen. Sie recherchieren beispielsweise nach Produkten und Services im Zusammenhang mit der Virtualisierung von Rechenzentren. Falls ein Anbieter für Rechenzentrumsvirtualisierung eine Werbekampagne in unserem Netzwerk durchführt, während Sie die diesbezüglichen Teile unserer Websites durchsuchen, stellen wir Ihnen möglicherweise eine Werbung für eine dieser Lösungen bereit.

Obwohl unsere Websites derzeit nicht auf „Nicht verfolgen“-Browser-Header („do not track”-Browser-Header) reagieren, können Sie das Tracking durch Programme von Drittanbietern und durch die anderen in diesem Abschnitt beschriebenen Schritte einschränken. Sie können die internetbasierte Werbung von TechTarget deaktivieren, indem Sie Cookies entfernen oder Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies und ähnliche Tracking-Technologien abgewiesen werden. Bitte beachten Sie, dass Webbrowser mit unterschiedlichen Kennungen arbeiten. Daher müssen Sie Ihre Einstellungen in jedem Webbrowser und für jeden Computer oder jedes Gerät, bei dessen Verwendung Sie die Deaktivierung vornehmen möchten, anpassen. Außerdem müssen Sie, falls Sie Ihre Cookies lediglich löschen, die Cookies nach jedem Besuch von Websites von Ihrem Gerät entfernen. Sie können ein Browser-Plugin herunterladen, das Ihnen dabei hilft, Ihre Deaktivierungseinstellungen beizubehalten, indem Sie www.aboutads.info/pmc aufrufen. Sie können Cookies vollständig blockieren, indem Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie vor dem Einsetzen eines Cookies um Erlaubnis bittet. Das vollständige Blockieren von Cookies kann dazu führen, dass einige Websites nicht richtig funktionieren.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von Online-Tracking-Mechanismen durch Dritte, wie z. B. unsere Partner, den eigenen Datenschutzrichtlinien dieser Dritten unterliegt und nicht dieser Datenschutzrichtlinie. Sie können sich von der gezielten Werbung von Unternehmen innerhalb der Network Advertising Initiative abmelden, indem Sie sich hier abmelden, oder von Unternehmen, die am Digital Advertising Alliance Programm teilnehmen, indem Sie sich hier abmelden, von der Digital Advertising Alliance of Canada (DAAC) (für kanadische Nutzer), indem Sie sich hier abmelden, oder von der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) (für Nutzer in der EU), indem Sie sich hier abmelden.

Google reCAPTCHA. Zusätzlich zu den oben genannten Punkten verwenden wir zum Schutz unserer Registrierungsformulare und anderer Website-Funktionen Google reCAPTCHA, das von Google Inc. zur Verfügung bereitgestellt wird („reCAPTCHA“). Wir setzen reCAPTCHA ein, um zu prüfen, ob Daten von einer Person oder von einem automatisierten Programm, Skript oder Bot in unsere Formulare eingegeben werden. reCAPTCHA analysiert das Verhalten der Person, die die Daten eingibt, anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse startet automatisch, sobald die Website aufgerufen wird. Für die Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Daten aus (z. B. IP-Adresse, Browsertyp, Einstellungen und Plugins, URL der referenzierenden Website, Verweildauer auf der jeweiligen Website, Mausbewegungen, Eingabemerkmale der Dateneingabe, u. a. Geschwindigkeit, Reihenfolge und Auswahl der Eingaben etc.). Die bei der Analyse erhobenen Daten werden an einen Server von Google in den USA weitergeleitet, wo sie gespeichert und ausgewertet werden. Wir führen diese Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses durch, den Missbrauch unserer Websites durch automatisierte Verfahren zu verhindern. Die aktuelle Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy. Ausführliche Informationen zu Google reCAPTCHA finden Sie unter folgender Adresse: https://www.google.com/recaptcha.

  1. Warum erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, um Ihnen die besten und nützlichsten Inhalte und Services zu bieten und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, weitere Produkte und Services von uns und unseren Partnern zu beziehen. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können wir unsere Inhalte und Services auf Ihre Interessen ausrichten und gewährleisten, dass Sie relevante Angebote erhalten. Darüber hinaus hilft uns die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten dabei, unsere Services anzupassen und zu verbessern und effektiv mit Ihnen zu kommunizieren, da wir wissen, dass viele unserer Website-Besucher und Mitglieder eine Reihe von Medienkanälen nutzen. Und schließlich ermöglicht das Erheben und die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Partner den Betrieb unseres Unternehmens und die Bereitstellung von kostenlosen Inhalten, Produkten oder Services, die für Ihre beruflichen Interessen relevant sind.

  1. Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Zu diesen gesetzlichen Grundlagen gehören unter anderem: Notwendigkeit zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind; Notwendigkeit, dass wir auf Ihre Anfrage hin Maßnahmen ergreifen, um einen solchen Vertrag abzuschließen; Notwendigkeit im Hinblick auf unsere legitimen Interessen oder die eines Dritten, die nicht durch die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten einer betroffenen Person überlagert werden; soweit Sie uns Ihre Einwilligung geben oder Notwendigkeit zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen. Nach geltendem Recht können wir verpflichtet sein, technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu ergreifen und aufrechtzuerhalten, (vermutete) Verstöße gegen diese technischen und organisatorischen Maßnahmen zu prüfen und zu melden oder gesetzliche und aufsichtsbehördliche Verpflichtungen zu erfüllen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einhaltung von Mindestaufbewahrungsfristen für bestimmte Arten von Daten.

  1. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet?

Wir verwenden, aggregieren und speichern Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen Zugang zu Inhalten, Produkten und Services zu verschaffen, die Ihren beruflichen Interessen entsprechen, sowie aus anderen legitimen geschäftlichen Gründen. Einige Daten sind erforderlich, um unsere Websites zu nutzen und um die Premium-Services anbieten zu können. Auf übergeordneter Ebene verwenden wir die von Ihnen direkt oder indirekt zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten:

  • um Ihnen unsere Premium-Services zur Verfügung zu stellen, einschließlich Veröffentlichungen und Informationen, die Sie anfordern, abrufen oder die für Sie von Interesse sein könnten (z. B. die Zusendung von Whitepapers und Newslettern zu Informationen, über die Sie recherchieren);
  • um Ihr Mitgliederprofil und Ihren Kaufabsichtsverlauf zu erstellen;
  • um Ihnen Zufriedenheitsfragebögen, Umfragen und Marketinginformationen zu senden;
  • um Ihnen Inhalte, Werbung und andere Materialien, die Ihren beruflichen Interessen und Verantwortlichkeiten entsprechen, zum Zwecke der verhaltensorientierten Online-Werbung bereitzustellen oder anzuzeigen (z. B. Anzeigen, die sich auf Ihr Unternehmen oder Ihre Forschungsarbeit beziehen);
  • um die Ihnen zugestellten Newsletter auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten, Interessen und Verantwortlichkeiten anzupassen;
  • damit TechTarget und seine Partner Sie für Direktmarketingzwecke bezüglich Informationen und Einladungen zu Produkten, Services und Veranstaltungen, die für Ihre beruflichen Interessen und Verantwortlichkeiten relevant sind, kontaktieren können;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren, Werbung für Sie zu schalten oder Sie auf Plattformen der sozialen Medien, an denen Sie sich beteiligen, einzuladen;
  • um Ihnen Möglichkeiten zu bieten, direkt mit Ihren Kollegen und mit Anbietern von Technologien, Waren und Services, die für Sie von Interesse sein könnten, in Kontakt zu treten;
  • um unsere Websites zu betreiben und unsere Produkte und Services zu verbessern;
  • um Trends, Nutzungsstatistiken und Kaufabsichtsdaten zu verstehen;
  • um auf Ihre Produkt- oder Serviceanfragen oder Supportanfragen und Kommentare zu reagieren;
  • um potenzielle neue Produkte und Funktionen zu testen und zu bewerten;
  • um Probleme zu diagnostizieren und zu lösen, Trends zu analysieren und die Nutzung und den Ressourcenbedarf zu überwachen und
  • für jeden anderen Zweck, den wir Ihnen mitteilen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten geben.

Beispielsweise analysieren wir die von Ihnen erhobenen Daten, um (a) Ihren Computer als einen vorangegangenen Nutzer zu erkennen und um Einstellungen, die Sie während Ihres Besuchs auf einer unserer Websites oder einer Co-Branding-Website vorgenommen haben, zu speichern und sich diese zu merken, (b) Daten über unsere Website und die Nutzung von Inhalten zu verfolgen, zu erheben und unseren Partnern zu melden, damit diese die Wirksamkeit von Werbung und Inhalten, die auf der Website angezeigt werden, messen können, (c) uns dabei zu helfen, die Inhalte, die Ihnen beim Besuch der Websites und möglicherweise anderer Websites angezeigt werden, zu personalisieren, (d) uns dabei zu helfen, die Qualität und Darstellung unserer Inhalte und Websites zu verbessern, (e) Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren und (f) die Marktsensitivität für und das relative Marktinteresse an bestimmte(n) Produktkategorien zu ermitteln. TechTarget verwendet die erhobenen Daten auch dazu, Ihre Aktivität mit Ihrem Mitgliedskonto zu verknüpfen. Die Verknüpfung dieser Aktivität ermöglicht es unserem System, Ihre Identität auf unseren Websites zu bestätigen, und ermöglicht einen einfachen Zugang zu unseren Inhalten, indem die Anmeldedaten der Mitglieder gespeichert und erkannt werden.

Zusätzlich zu unseren eigenen redaktionellen Inhalten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auf die Marken-Inhalte und das Know-how unserer Partner zuzugreifen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Inhalte oder das Fachwissen unserer Partner zu nutzen, entscheiden Sie sich auch dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten an diese weitergegeben werden. TechTarget und seine Partner können die von Ihnen erhobenen Daten direkt verwenden, um Ihnen Zugang zu Inhalten zu verschaffen, die sich auf Ihre Interessen beziehen und auf Ihren Aktivitäten auf unseren Websites und anderen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, basieren. TechTarget und seine Partner können Ihnen, vorbehaltlich des geltenden Rechts, auch E-Mails zu Interessensgebieten, Marktforschungsumfragen, Anreizmaßnahmen sowie Werbe-E-Mails und Direktmarketing-Angebote für Produkte und Services senden. Wir verwenden Ihre Daten außerdem in aggregierter Form, um unseren Mitgliederstamm zu verstehen und um unsere Services an unsere Kunden zu vermarkten. Darüber hinaus informieren wir unsere Kunden möglicherweise darüber, dass ein bereits in ihren Marketing- und Vertriebsdatenbanken vorhandener Kontakt ebenfalls Mitglied unserer Websites ist, und zwar vorbehaltlich der Bedingungen, die für den Erwerb solcher Services gelten.

  1. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

TechTarget gibt Daten an Dienstanbieter, verbundene Unternehmen, Partner und andere Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der Anforderungen unserer Nutzungsbedingungen, zur Bereitstellung der Premium-Services oder für andere in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Zwecke erforderlich ist.

Partner. TechTarget bietet Partnern Zugang zu geschäftlichen Kontaktlisten und Berichten, die Ihre personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Interessengebiete enthalten können, die sich aus Ihrer Tätigkeit auf unseren Websites und der Interaktion mit unseren Inhalten oder Partnerinhalten ergeben, die auf unseren Websites veröffentlicht wurden. Die Partner nutzen diese Daten, um ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten für ihre Zielgruppe zu verbessern und ihre Vertriebs- und Marketingstrategien zu optimieren. Sie können diese Informationen zudem verwenden, um Sie über Produkte oder Services zu informieren, die für Ihre beruflichen Interessen relevant sind. Beispielsweise kann ein zusammenfassender Bericht, der einem Partner zur Verfügung gestellt wird, eine Aussage wie die folgende enthalten: „3.000 Personen haben sich diese Woche das xyz-Whitepaper angeschaut und von diesen 3.000 Personen haben sich 60 % durchgeklickt, um das vollständige Whitepaper zu lesen.“ Die Daten in den zusammenfassenden Berichten werden aggregiert und geben keine Mitgliederdaten preis. TechTarget kann außerdem aggregierte Benutzerstatistiken (z. B. „25 % unserer Benutzer sind am Networking interessiert“) an unsere Kunden, Interessenten und Partner und andere Dritte sowie für andere rechtmäßige Zwecke weitergeben. Die vertraglichen Vereinbarungen von TechTarget mit seinen Partnern sehen vor, wenn sie unserem Standard-Geschäftsbedingungen unterliegen, unter anderem, dass unsere Partner (a) diese Daten nur verwenden, um Sie per E-Mail, Telefon, Post oder über andere Kommunikationsmittel für interne Vertriebs- und Marketingzwecke zu kontaktieren, und (b) Ihre Daten gemäß geltendem Recht und unseren Anweisungen sichern und schützen. Falls Sie nicht möchten, dass diese Daten weitergegeben werden, lesen Sie bitte „Ihre Datenschutzrechte und die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten“ unten.

Anbieter und Dienstleister. TechTarget kann Ihre personenbezogenen Daten bestimmten Anbietern und Dienstleistern zur Verfügung stellen, die für oder mit TechTarget arbeiten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, und die Zugang zu diesen Daten benötigen, um die Bereitstellung unserer Services zu erleichtern, wie z. B. die Bereitstellung von Datenspeicher- oder Verarbeitungsaktivitäten, Mitgliederakquisitions- oder Lead-Generierungs-Services oder Unternehmens-Audit-Services. TechTarget wird immer versuchen, die von uns zur Verfügung gestellten Daten auf das zu beschränken, was nach vernünftigem Ermessen ausreichend ist, damit diese Anbieter oder Dienstleister ihre Aufgaben im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Services erfüllen können.

Analysen von Drittanbietern und Partner für interessenbasierte Werbung. Wir erlauben unseren Analysepartnern und Partnern, für interessenbezogene Werbung bestimmte Daten auf unseren Websites zu erheben, wie oben in Abschnitt 3 beschrieben.

Unternehmensübertragungen, verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften. Wir können die Daten, die wir im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, die Finanzierung oder den Erwerb unseres gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts erheben, an ein anderes Unternehmen weitergeben oder übermitteln. Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unserer Organisation, einschließlich unserer verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften, weitergeben, um die Bereitstellung von Services in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Websites oder Ihrer Mitgliedschaft in unserem Netzwerk von Websites zu erleichtern.

Lebenswichtige Interessen. Wir können die von uns erhobenen Daten offenlegen, wenn wir glauben, dass dies zum Schutz der lebenswichtigen Interessen einer Person oder zur Ausübung, Begründung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte notwendig ist.

Andere Wege, wie Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erklären. Wir können die von uns erhobenen Daten auf andere Weise weitergeben, wenn Sie ausdrücklich zustimmen.

Einhaltung von Rechtsvorschriften und öffentliche Sicherheit. Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, wenn dies gesetzlich, aufgrund einer Vorladung oder eines anderen rechtlichen Verfahrens erforderlich ist oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, um (a) vermutete oder tatsächliche illegale Aktivitäten zu ermitteln, zu verhindern oder Maßnahmen in Bezug auf diese Aktivitäten zu ergreifen oder um staatliche Vollzugsbehörden zu unterstützen; (b) unsere Vereinbarungen durchzusetzen; (c) zu ermitteln und uns gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu verteidigen; (d) die Sicherheit oder Integrität unserer Services zu schützen oder (e) die Rechte und die Sicherheit unserer Mitglieder, unseres Personals oder anderer Personen zu gewährleisten oder zu schützen. Wir versuchen möglicherweise, Mitglieder über gesetzliche Forderungen nach ihren personenbezogenen Daten zu informieren, wenn dies nach unserem Ermessen angebracht ist, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch Gerichtsbeschluss verboten oder es handelt sich um einen Notfall. Wir können solche Forderungen anfechten, wenn wir nach unserem Ermessen der Meinung sind, dass die Forderungen überzogen, vage oder nicht ausreichend autorisiert sind, aber wir versprechen nicht, jedwede Forderung anzufechten.

  1. Datenspeicherung.

Wir speichern Ihre Daten, soweit dies zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Wir bewahren die personenbezogenen Daten der Mitglieder so lange auf, wie das Konto eines Mitglieds besteht oder wie es für die Bereitstellung unserer Premium-Services für unser Mitglied, die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Wir speichern personenbezogene Daten nach der Kündigung der Mitgliedschaft eines Mitglieds, wenn die Speicherung nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, aufsichtsbehördliche Anforderungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen, Betrug und Missbrauch zu verhindern oder diese Datenschutzrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen. Wir können personenbezogene Daten außerdem für einen begrenzten Zeitraum speichern, falls dies von den Strafverfolgungsbehörden verlangt wird.

  1. Wie schützen wir Ihre Daten?

TechTarget nimmt die Sicherheit der erhobenen Daten sehr ernst. TechTarget hat eine Vielzahl von technischen, organisatorischen und administrativen Maßnahmen ergriffen, die in der Branche allgemein anerkannt sind, um die in seinem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem die Implementierung aktueller Sicherheitstechnologien und -prozesse, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitssysteme umfassen den authentifizierten Zugriff auf interne Datenbanken, regelmäßige Audits von Prozessen und Verfahren, planmäßige Überprüfungen der allgemeinen Web-Sicherheit und die Verwendung von Zugriffsbeschränkungen bezüglich der in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten. Zusätzlich verwenden wir eine Verschlüsselung (HTTPS/TLS), um Daten, die von und zu unseren Websites übermittelt werden, zu schützen.

  1. Ihre Datenschutzrechte und die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten.

Wenn Sie auf Ihre Daten zugreifen, sie berichtigen, löschen, einschränken, übertragen, der Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder Ihre Mitgliedschaft deaktivieren möchten, rufen Sie bitte unser Antragsformular für die europäische Datenschutzgrundverordnung auf. Wenn Sie weitere Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie oder der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@techtarget.com.

Jede E-Mail, die von oder im Namen von TechTarget gesendet wird, enthält Informationen darüber, wie Sie sich ganz einfach von zukünftigen Mitteilungen abmelden können.

Vorbehaltlich des geltenden Rechts haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre pesonenbezogenen Daten:

  • Zugriffsrecht: Falls Sie uns fragen, werden wir Ihnen bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und Ihnen gegebenenfalls eine Kopie dieser personenbezogenen Daten (zusammen mit bestimmten anderen Angaben) zur Verfügung stellen. Falls Sie zusätzliche Kopien benötigen, müssen wir möglicherweise eine angemessene Gebühr erheben.
  • Recht auf Berichtigung: Falls Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über die Berichtigung informieren. Falls Sie uns darum bitten, werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, außerdem mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, so dass Sie sich direkt mit diesem Unternehmen in Verbindung setzen können.
  • Recht auf Löschung: Sie können uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, und wir werden dies unter bestimmten Umständen tun, z. B., soweit wir sie nicht mehr benötigen (wir dürfen Ihre Daten nicht löschen, wenn andere Interessen Ihr Recht auf Löschung überwiegen, z. B., wenn wir gesetzlich zur Speicherung verpflichtet sind). Falls wir Ihre Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über die Löschung informieren. Falls Sie uns darum bitten, werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, außerdem mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, so dass Sie sich direkt mit diesem Unternehmen in Verbindung setzen können.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken oder zu „sperren“, z. B., soweit Sie die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten anfechten oder der Verarbeitung durch uns widersprechen. Wir werden Sie darüber informieren, bevor wir eine Einschränkung der Verarbeitung aufheben. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese Unternehmen über die Einschränkung informieren, soweit dies möglich ist. Falls Sie uns darum bitten, werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, außerdem mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, so dass Sie sich direkt mit diesem Unternehmen in Verbindung setzen können.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns zu erhalten, zu deren Weitergabe Sie eingewilligt haben oder die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Wir werden Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Sie können diese anderweitig wiederverwenden.
  • Recht auf Widerspruch: Sie können uns jederzeit bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen, und wir werden dies tun, falls wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketing oder anderweitig verarbeiten. Falls wir uns jedoch auf ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen und wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen, können wir die Verarbeitung fortsetzen oder
  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: Sie haben das Recht zu entscheiden, dass Entscheidungen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen, einschließlich des Profilings, und die eine erhebliche rechtliche Auswirkung auf Sie haben, ausgeschlossen sind, es sei denn, ein solches Profiling ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder es liegt Ihre ausdrückliche Einwilligung vor.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Falls wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung berufen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf der Einwilligung gilt nicht für Daten, die vor dem Erhalt Ihres Widerrufs der Einwilligung bei uns verarbeitet wurden.
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde: Falls Sie Bedenken über unsere Datenschutzpraktiken haben, einschließlich der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandelt haben, können Sie dies der Datenschutzbehörde, die für diese Bedenken zuständig ist, melden.

  1. Datenschutzschild / Übermittlung Ihrer Daten

TechTarget erhebt, speichert, übermittelt und verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich der Fälle, in denen dies zur Bereitstellung unserer Premium-Services, zur Erfüllung der Nutzungsbedingungen oder zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist. Wir übermitteln Ihre Daten möglicherweise an verbundene Unternehmen, Partner und andere Dritte, wie hier beschrieben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie schützen, wo immer sie verarbeitet werden.

Wie vom US-Handelsministerium vorgegeben, entspricht TechTarget dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield Framework) und dem Schweiz-US-Datenschutzschild (Swiss-US Privacy Shield Framework) (zusammen das „Datenschutzschild“), im Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Datenschutzschilds aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden.

TechTarget hat dem Handelsministerium bescheinigt, dass es sich an die Prinzipien des Datenschutzes hält. Wenn es einen Konflikt zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenschutzschild-Prinzipien gibt, gelten die Datenschutzschild-Prinzipien. Um mehr über das Privacy-Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

TechTarget hat bescheinigt, dass (1) das Unternehmen über bestimmte Schutzmaßnahmen und Verfahren verfügt, die den EU- und Schweizer Datenschutz- und Datensicherheitsstandards entsprechen, (2) das Unternehmen die Datenschutzschild-Grundsätze der Benachrichtigung, Auswahl, Sicherheit, Datenintegration und Zweckbeschränkung, des Zugangs, der Verantwortlichkeit für die Weiterleitung von personenbezogenen Daten, des Rückgriffs, der Durchsetzung und der Haftung einhält und (3) das Unternehmen sich verpflichtet, mit dem von den Datenschutzbehörden (Data Protection Authorities, DPAs) der EU eingesetzten Gremium in Bezug auf ungelöste Datenschutzschild-Beschwerden über Daten , die im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie aus den Vereinigten Staaten übermittelt wurden, zusammenzuarbeiten. Um mehr über das EU-US-Datenschutzschild zu erfahren und um die Zertifizierung von TechTarget einzusehen, besuchen Sie bitte die Datenschutzschild-Website. Die Verpflichtungen von TechTarget im Rahmen des Datenschutzschildes unterliegen den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-amerikanischen Bundeshandelskommission (United States Federal Trade Commission).

Falls Sie Fragen bezüglich der Verpflichtung von TechTarget zum Datenschutzschild haben, sich über unsere Datenschutzpraktiken beschweren möchten oder Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht den geltenden Datenschutzgesetzen entspricht, können Sie eine Beschwerde direkt bei uns einreichen, indem Sie eine E-Mail an privacy@techtarget.com senden.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Datenschutzschild-Website ausführlicher beschrieben sind, kann eine Person ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren erschöpft sind. TechTarget hat sich ferner verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden im Rahmen des Datenschutzschildes weiterzuleiten, indem es JAMS, einen in den USA ansässigen alternativen Streitbeilegungsanbieter mit Büros in Massachusetts (One Beacon Street, Suite 2210, Boston, MA 02108), beauftragt hat, bei der Lösung von Beschwerden zu helfen. JAMS ist TechTargets exklusives Mittel zur Beilegung von Beschwerden von Einzelpersonen bezüglich der Teilnahme des Unternehmens am Datenschutzschild; alle bei JAMS eingereichten Beschwerden werden durch ein Schiedsverfahren ohne Kosten für die Einzelperson gelöst. Falls eine Einzelperson keine rechtzeitige Eingangsbestätigung ihrer Beschwerde von TechTarget erhalten hat oder falls ein TechTarget-Vertreter die Beschwerde einer Person nicht zu ihrer Zufriedenheit behandelt hat, sollte die Person die Beschwerde bei JAMS einreichen, indem sie das hier bereitgestellte Formular einsendet. Das Urteil über den Schiedsspruch, der in einem solchen Schiedsverfahren ergangen ist, kann bei jedem zuständigen Gericht eingetragen werden.

Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen. TechTarget verpflichtet sich ferner, mit dem von den Datenschutzbehörden der EU oder des Vereinigten Königreichs (DPA) und/oder dem Eidgenössischen Datenschutz- und Informationsbeauftragten (EDÖB) eingesetzten Gremium zusammenzuarbeiten und den Ratschlägen des Gremiums und/oder des Beauftragten für den Datenschutz zu befolgen, die sich auf aus der EU, dem Vereinigten Königreich und/oder der Schweiz übermittelten Daten beziehen.

  1. Datenschutz bei Kindern.

Unsere Produkte, Services, Veranstaltungen und Angebote richten sich an Fachleute. Unser Geschäft ist nicht auf Kinder ausgerichtet und wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren an oder erheben sie wissentlich ohne überprüfbare elterliche Einwilligung. Falls Sie nicht mindestens 18 Jahre alt sind, sind Sie nicht berechtigt, unsere Websites oder Services zu nutzen. Eltern sollten sich darüber im Klaren sein, dass es online Tools zur elterlichen Kontrolle gibt, mit denen Sie Kinder daran hindern können, ohne elterliche Erlaubnis Daten online zu übermitteln oder auf jugendgefährdendes Material zuzugreifen. Falls Sie erfahren, dass ein Kind unter 13 Jahren uns personenbezogene Daten ohne Einwilligung übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten.

  1. Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien.

Falls Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie gemäß Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs (California Civil Code) Informationen über die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anfordern. Um mehr über Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien zu erfahren, lesen Sie bitte unsere CCPA-Datenschutzerklärung. Um eine Liste mit den Namen und Adressen der Dritten, denen wir diese Daten im vorangegangenen Kalenderjahr offengelegt haben, sowie eine Liste der Kategorien der offengelegten Daten anzufordern, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@techtarget.com oder schreiben Sie uns an die in Abschnitt 16 aufgeführte Adresse.

  1. Websites von Dritten.

Einige der Websites enthalten Links zu anderen Websites und können Inhalte umfassen, die von unseren Partnern gesponsert und auf der Website unseres Partners gehostet werden. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie sich auf einer TechTarget-Website befinden und sich zu den Inhalten dieses Partners durchklicken, die TechTarget-Website verlassen und auf die Website des Partners, der diese Inhalte sponsert, weitergeleitet werden können.

Unsere Websites enthalten Werbung von Dritten. Falls Sie auf eine Werbung klicken, die auf einer TechTarget-Website veröffentlicht wurde, werden Sie möglicherweise auf die Website des Werbetreibenden weitergeleitet und verlassen das TechTarget-Website-Netzwerk, wobei Sie dann den Richtlinien des Werbetreibenden unterliegen. Bitte beachten Sie, dass es zwei Indikatoren dafür gibt, wann Sie eine TechTarget-Website verlassen haben. TechTarget ist stolz darauf, das „Look and Feel“ seiner Websites zu optimieren. Wenn Sie eine TechTarget-Website verlassen, ändert sich das „Look and Feel“ der Website. Darüber hinaus wird die URL der TechTarget Website, die Sie vor dem Klicken auf die Anzeige besucht haben, nicht mehr auf die TechTarget Website verweisen.

TechTarget ist nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von Websites Dritter. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien von Dritten zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese weitergeben. Für die Zwecke des EU-Rechts sind diese Dritten unabhängige Datenverantwortliche.

  1. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie.

TechTarget kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern oder ergänzen. Falls wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir diese Änderungen sowie das aktualisierte Datum der „letzten Aktualisierung“ oben in dieser Richtlinie angeben. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen. Soweit Sie unsere Premium-Services oder unsere Websites weiterhin nutzen oder auf Inhalte auf unseren Websites zugreifen, erklären Sie sich gegebenenfalls mit der geänderten oder ergänzten Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sollten sich Änderungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in einer Weise ergeben, die sich wesentlich von der zum Zeitpunkt der Erhebung angegebenen unterscheidet, werden wir Sie durch einen Hinweis auf unserer Website benachrichtigen.

  1. Wie können Sie uns kontaktieren?

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder falls Sie Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, können Sie uns eine schriftliche Mitteilung an unseren Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) bei TechTarget, Inc., 275 Grove St., Newton, MA 02466, USA, senden oder uns unter +1 (888) 274-4111 anrufen oder eine E-Mail an privacy@techtarget.com senden.

 

Subsidiaries and Office Locations
TechTarget Securities Corporation Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika
TechTarget Limited Vereinigtes Königreich
TechTarget (HK) Limited Hong Kong
TechTarget Deutschland GmbH Deutschland
TechTarget (Australia) Pty Ltd Australien
TechTarget (Singapore) PTE. Ltd. Singapur
E-Magine Médias SAS Frankreich

Im Falle eines Konflikts zwischen der englischsprachigen Fassung unserer Datenschutzrichtlinie und den Übersetzungen, die auf unseren fremdsprachigen Websites verfügbar sind, ist die englische Datenschutzrichtlinie maßgeblich. Übersetzte Fassungen unserer Datenschutzrichtlinie werden lediglich aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt.

Contact Us